Navigation
Malteser Göttingen

15 neue Gruppenführer im Landkreis Göttingen

Abschluss des ersten organisations-übergreifenden Führungslehrgangs in Niedersachsen

12.08.2018

Göttingen/Northeim - Am Sonntag dem 12. August diesen Jahres endete der erste Führungslehrgang Niedersachsens der übergreifend für alle Organisationen im Katastrophenschutz angeboten wurde.

Gemeinsam mit dem Fachbereich Bevölkerungsschutz des Landkreis Göttingen wurde der Lehrgang zum Gruppenführer durch den Kreisverband Göttingen-Northeim des Deutschen Roten Kreuzes durchgeführt. Zu den 15 Teilnehmenden gehörten neben den Freiwilligen der Johanniter Unfall Hilfe (JUH) Göttingen, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eichsfeld, des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Duderstadt und Osterode und der Firma R+ MediTransport auch 5 Helfer des Malteser Hilfsdienst Göttingen.

 

 

Alle teilnehmenden Organisationen arbeiten im Bevölkerungsschutz des Landkreis Göttingen Hand in Hand und durch die gemeinsame Ausbildung wurde der organisations-übergreifende Zusammenhalt gestärkt.

Wir gratulieren den 15 neuen Gruppenführern im Landkreis Göttingen und freuen uns insbesondere 5 neue Gruppenführer in unseren eigenen Reihen begrüßen zu dürfen.

 

Ein großer Dank gilt den Ausbilder*innen des Lehrgangs, allen voran dem DRK-Kreisbereitschaftsleiter Göttingen-Northeim Herrn Beckmann für die großartige Ausbildung sowie dem Landkreis Göttingen, vertreten durch Herrn Hallemann, für Ermöglichung dieser.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE51370601201201209265  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7